Incoming Call:

+91 783372233

Blockchain

Permissioned Blockchain bei Banken und Versicherungen

Die Blockchain-Technologie basiert auf der Idee, zentrale Mechanismen abzuschaffen und durch dezentrale Strukturen zu ersetzen. Das Konzept der Permissioned Blockchain bietet für Enterprise-Anwender diverse Vorteile wie die Kontrolle der Teilnehmer und ein individuelles Berechtigungskonzept. Infolgedessen eignet sich die Permissioned Blockchain besonders für Branchen mit hohem Sicherheitsbedarf. Sie kann die Zukunft von Banken und Versicherungen entscheidend gestalten.

Article

|6 min read

Status quo in Deutschland – wenige Blockchain-Geschäftsmodelle

Im Studienbericht 2019 kam der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) zum Ergebnis, dass die Blockchain-Technologie in den Unternehmen Deutschlands noch nicht weit verbreitet ist. 17 % der Großunternehmen ab 500 Mitarbeiter nutzten die Blockchain. Bei den Unternehmen ab 50 Mitarbeiter waren es nur 2 %. Im Vergleich zu anderen Branchen stand der Banken- und Versicherungssektor dem Einsatz tendenziell aufgeschlossen gegenüber. Zum Einsatz kam diese jedoch nur bei 6 % der Unternehmen. 

Auch 2020 hat sich nicht viel geändert. Der "PwC Blockchain Survey 2020" bestätigt für die Finanzbranche ein hohes Interesse an der Blockchain-Technologie (75%), aber trotzdem stellen 97% der Unternehmen dafür kein signifikantes Budget zu Verfügung. Als Grund nennen die Unternehmen "regulatorische und technologische Hindernisse". Dabei haben sich die Rahmenbedingungen für Krypto-Assets und digitale Vermögenswerte seither erheblich verbessert. Wenn der Marktdruck in Zukunft steigt, könnte diese Zögerlichkeit fatale Folgen haben. 

Permissioned Blockchain als Lösung für Sicherheit und Skalierbarkeit

Permissioned Blockchains richten sich an Unternehmen, die abweichende Anforderungen an eine Blockchain formulieren. Im Gegensatz zur öffentlichen Blockchain können Unternehmen, Banken und Co. die Permissioned Blockchain bedarfsgerecht einsetzen. Der Betreiber der Blockchain modifiziert das Berechtigungskonzept entsprechend der jeweiligen Bedürfnisse. 

Banken können demzufolge allein ihren Kunden Zugriff bieten und die Validation der Transaktionen selbst übernehmen. Die Bank fungiert weiterhin als alleiniger Administrator. Zudem können den Kunden individuelle Berechtigungen zugeteilt werden. 

Anmeldeprozesse und Identifizierungen sind unabdingbarer Teil der Permissioned Blockchain und für Banken unverzichtbar. Bevor die Bankkunden Gelder transferieren, erfolgt eine eindeutige Identifikation. Eine bekannte Blockchain-Plattform, die sich am Konzept der Permissioned Blockchain orientiert, ist Hyperledger. 

Anwendungsbereiche der Permissioned Blockchain 

Derartige Permissioned Blockchains kommen immer dann zum Einsatz, wenn die Ansprüche an Performance und Sicherheit steigen. Für Banken und Versicherungen bietet die Technologie die Chance, (BaFin-)konform und gesetzlich reguliert die Digitalisierung voranzutreiben und die Vorteile der dezentralen Blockchain-Technologie für die Abwicklung von Transaktionen zu nutzen. 

Die strenge Regulation gilt im Vergleich zur Public Blockchain als besonders sicher. Sensible Kundendaten der Banken sind vor dem Zugriff Dritter geschützt. Der Verzicht auf ungehinderten öffentlichen Zugang zum Blockchain-Netzwerk bedeutet zugleich eine höhere Sicherheit für Kundendaten. 

Compliance-Umfeld mit Permissioned Blockchain revolutionieren 

Compliance Management zielt darauf ab, dass sich Unternehmen, Banken und Versicherungen an die staatlichen Regeln und internen Richtlinien halten. Andernfalls drohen empfindliche Strafen. Der Leiter des Deloitte Blockchain Institutes Dirk Siegel weist daraufhin, dass die Blockchain-Technologie für mehr Klarheit und Transparenz sorgen kann. 

Praktischen Mehrwert bietet die Permissioned Blockchain beispielsweise im Meldewesen. Banken und Versicherungen sind verpflichtet, bestimmte Informationen an die Aufsichtsbehörden weiterzuleiten. Die Blockchain-Technologie speichert diese Daten revisionssicher und ermöglicht eine lückenlose Dokumentation. Datenmanipulationen werden erschwert. Dies macht das Compliance-Umfeld in Banken und Versicherungen effektiver. Zeitgleich sinken die Kosten für das Compliance Management und das Vertrauen der Kunden steigt. 

Operative Effizienz und Optimierung der Prozesse in der Finanzbranche

Der Einsatz der Permissioned Blockchain in Banken und Versicherungen führt zu einer weniger komplexen Abwicklung von Transaktionen. Bei arbeitsteiligen Prozessen können die verschiedenen Teilnehmer gleichzeitig via Permissioned Blockchain interagieren, um die Transferzeiten zu verkürzen. Das aufwändige Versenden von relevanten Dokumenten gehört der Vergangenheit an. Berechtigte Teilnehmer können jederzeit auf die Daten zugreifen und die operativen Geschäfte vorantreiben. 

Die Optimierung der Prozesse im Bankwesen ergibt sich auch aus der Integration von Smart Contracts – oder auch Chaincode, wie es im Hyperledger-Umfeld genannt wird. Sofern vertragliche Voraussetzungen erfüllt sind, erfolgt der automatisierte Vertragsschluss. Denkbare Anwendungsbeispiele sind die automatisierte Auszahlung von Dividenden durch die Banken oder die reibungslose Rückerstattung bei Vorliegen des Versicherungsfalls. 

Die Banken der Zukunft 

Der strukturelle Wandel des Bankensektors ist in Deutschland in vollem Gange. Im Zuge von COVID 19-Maßnahmen mussten Banken Filialen schließen oder Öffnungszeiten verkürzen. Laut der "Digital Banking Maturity Studie 2020" von Deloitte haben viele Banken dabei neue digitale Funktionen implementiert, wie z.B. volldigitale Prozesse für Kontoeröffnung (34%), Fernidentifikation & Verifizierung (23%) sowie kontaktlose Zahlungen (18%).

Banken und Versicherungen müssen sich zukunftsorientiert ausrichten. Die Covid-19-Pandemie fungiert als weiterer Katalysator der Digitalisierung. Eine rasante Umstellung auf digitale Prozesse hat für viele Banken und Versicherungen fortan oberste Priorität. Die Permissioned Blockchain oder das Konzept Open Banking sind prädestiniert für das Bankwesen 2.0. Wenn Banken dabei mit Fintech-StartUps kooperieren, können sie sich die Expertise direkt ins Haus holen. 

Für Banken und Versicherungen ist es unabdingbar, das eigene Geschäftsmodell weiterzuentwickeln. Die Transformation von Banken zu Technologie- und Infrastrukturanbietern bietet die Chance, dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit einer ganzheitlichen Strategie und dem Fokus auf digitale Erfolgsfaktoren können Banken die Schnittstelle zur digitalen Wirtschaft bilden und ihre Daseinsberechtigung bekräftigen. 

teilen auf

By pressing the share button, I freely give consent for the redirection to the website of the third party provider and to process my personal data for the purposes of sharing. I have the right to withdraw my consent at any time with effect for the future. The withdrawal of consent shall not affect the lawfulness of processing based on consent before its withdrawal. I confirm that I have reviewed the privacy policy and the transparency document .